Jetzt Kontakt aufnehmen

Hilfe im Haushalt: Kochen und Putzen

Hausarbeit & Kochen

Kochen, Putzen, Waschen, Kehren. Daheimhelfer helfen wo sie können.

Boten- & Begleitgänge

Einkaufen, alleine oder zu zweit, Begleitung zu Arztbesuchen oder der Gang zur Apotheke

Gesellschafterin - spazierengehen, vorlesen, Zeit mit Ihnen verbringen

Gesellschaft & Unterhaltung

So wichtig wie das tägliche Brot: Zeit, Aufmerksamkeit
und Kommunikation

Beim Ansehen des Videos verlassen Sie unsere Webseite und befinden Sie sich auf YouTube. Auf die Erhebung und Verwendung von Daten dort haben wir keinen Einfluss mehr. Hier finden Sie die dazugehörige Datenschutzerklärung.
Helfen, wo es am Nötigsten ist:

Die DaheimHelfer schließen die Lücke in der häuslichen Betreuung zwischen ambulantem Pflegedienst und einer Unterbringung im Senioren-oder Pflegeheim. Durch die stundenweise Unterstützung unserer Alltagshelfer ist es Ihnen möglich, in Ihrer vertrauten Umgebung weiterhin ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Die DaheimHelfer bieten:

• Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
• Stundenweise Altersbetreuung
• Demenzbetreuung
• Entlastung des pflegenden Angehörigen

Die täglichen Aufgaben im Haushalt zu managen und sich um die eigene Pflege zu kümmern fällt Senioren mit zunehmenden Alter immer schwerer. Dies wird zudem noch erschwert, wenn eine pflegebedürftige Person mit alterstypsichen Krankheiten wie Demenz zu kämpfen hat. Ältere Menschen möchten aber nicht immer einsehen, dass Sie Hilfe benötigen. So entstehen Unfälle und Verletzungen, die verhindert werden können. Die erste Option, die dann in Betracht gezogen wird, ist das Altersheim. Doch viele Senioren fühlen sich nicht wohl dabei, denn Lebensabend in einem solchen verbringen zu müssen. Außerdem werden die Kosten hierfür nicht zu 100 % von den Pflegekassen übernommen, wodurch auch die Angehörigen zur Kasse gebeten werden. Unterm Strich wäre ein Altersheim für beide Seiten nicht die richtige Lösung. Deswegen entscheiden sich viele Familien dazu, ihre Angehörigen selbst zu pflegen. Oftmals aber wächst es ihnen über den Kopf, sie verfallen in absolutem Stress und haben kaum noch Zeit für sich selbst. Doch das muss nicht sein, ein Haushaltshelfer/Haushaltshelferin kann Ihnen dabei eine helfende Hand sein und Entlastung bieten.

„Die Daheimhelfer“ – stundenweise Haushaltshilfe als Alternative zum Altersheim!

Den eigenen Haushalt am Laufen zu halten ist für einen älteren Menschen äußerst anstrengend und nimmt viel Zeit in Anspruch. Damit er aber nicht das geliebte Zuhause verlassen muss, stellt eine stundenweise Haushaltshilfe eine echte Alternative zum herkömmlichen Altersheim da. Sie kümmert sich um alle Belange, wie das Kochen, Putzen sowie das Bügeln und Waschen der Wäsche. Des Weiteren übernimmt sie die Begleitung zu Arztterminen, erledigt den Einkauf und anderweitige Besorgungen. Eine Haushaltshilfe in einem Seniorenhaushalt kümmert sich um alle wichtigen Angelegenheiten und ist außerdem für den pflegebedürftigen Menschen da. Gerade dann, wenn dieser die meiste Zeit des Tages alleine ist, kann eine stundenweise Haushaltshilfe für Hilfe und Aufheiterung zugleich sorgen. Sie liest auf Wunsch aus der Zeitung vor, führt Gespräche mit ihm oder begleitet ihn bei Spaziergängen an der frischen Luft.

Die häusliche Unterstützung für Familien mit pflegebedürftigen Familienangehörigen!

Beruf, Kinder, Haushalt, Beziehung und die Pflege eines pflegebedürftigen Familienmitgliedes gleichzeitig kann eine echte Belastung für die ganze Familie sein. Selbstverständlich ist dies eine bewusste Entscheidung, dass er zuhause gepflegt wird, schließlich möchten sie, dass es dieser Person gut geht und sie im Kreise seiner Familie bleibt. Auf Dauer ist dies aber nicht die optimale Lösung. Genau dann kommt eine Haushaltshilfe für einen Seniorenhaushalt ins Spiel. Sie greift Ihnen unter die Arme und hilft da, wo sie gerade gebraucht wird. Sie übernimmt die Einkäufe, das Kochen, die Arztbesuche oder das Wäsche waschen. Sie unterstützt Sie bei der stationären Pflege in Ihrem Haushalt!  Unterm Stricht bedeutet dies, mehr Unterstützung für Sie als stationären Pfleger und mehr Aufmerksamkeit, Hilfe und Gesellschaft für Ihren pflegebedürftigen Angehörigen.

Der Unterschied zwischen einer Pflegekraft und einer Haushaltshilfe!

Wie der Name schon sagt, hilft eine Haushaltshilfe im Haushalt. Sie übernimmt für den Angehörigen Einkäufe, das Putzen, das Wäsche waschen und Co. Sie kümmert sich um den Haushalt und unterstützt Sie dabei, Ihren pflegebedürftigen Familienangehörigen zu versorgen. Bestimmte Aufgabenbereiche deckt aber nur eine speziell ausgebildete Pflegekraft und keine Haushaltshilfe ab. So übernimmt eine Haushaltshilfe nicht die Körper- und Intimpflege oder die Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme!

Wann sollte man sich für eine stundenweise Haushaltshilfe entscheiden?

Sollten sie einen Familienangehörigen bei Ihnen zuhause oder in seiner Wohnung pflegen und dabei eine helfende Hand benötigen, dann kann dies eine Haushaltshilfe für Sie übernehmen. Gerade dann, wenn noch altersbedingte Krankheiten wie Demenz hinzukommen, kann eine weitere Hilfskraft für mehr Abwechslung durch Unternehmungen sorgen. So ist immer ein Ansprechpartner für den Angehörigen im Haus, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Machen Sie sich selbst ein Bild von unseren Leistungen und fordern Sie ein Angebot für eine Haushaltshilfe an!  

Worauf sollten Sie bei einer Haushaltshilfe für eine stundenbasierte Unterstützung achten?

In Deutschland werden Haushaltshilfen hauptsächlich via Internet oder Zeitungsanzeigen gesucht. Empfehlungen, Erfahrungsberichte und Bewertungen nehmen dabei gehörigen Einfluss auf die Entscheidung. Wenn Sie auf der Suche nach der passenden Haushaltshilfe sind, dann sollten Sie auf gewissen Dinge achtgeben. Gerade dann, wenn nicht nur eine Putzhilfe gesucht wird, sondern auch ein(e) zuverlässige(r) Haushälterin/Haushälter. Bei Verwaltungsangelegenheiten sowie Pflege- und Putzarbeiten spielen Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein eine tragende Rolle! Selbstverständlich fließt in die Entscheidung auch der finanzielle Aspekt mit ein. Erfahrung und ein geschultes Personal haben allerdings den größten Einfluss. Deswegen sind bei der Buchung einer Haushaltshilfe bei uns folgende Leistungen inklusive:

  • Ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Ab Pflegegrad 2 ist eine Abrechnung über die Pflegekasse möglich
  •  Keine An- und Abfahrtskosten
  • Vertrauensvolle und verantwortungsbewusste Haushaltshelfer-/innen
  • Die Ihnen in allen wichtigen Bereichen des Haushalts helfen
  • Mehr Lebensqualität und weniger Stress für Sie, durch die Entlastung einer unserer Haushaltshilfen
  • Kompetenten und persönlichen Service während der Beratung
  • Alle Haushaltshilfen sprechen fließend deutsch